ÜBER UNS

5 JAHRE ERFAHRUNG

Nachdem Gerald 2011 auf einer Nachhaltigkeitsmesse über einen Pappsessel gestolpert war, wollte er mit jedem darüber sprechen. Auch als er Lionel in bester Bierlaune auf einer WG-Party kennenlernte, war das nicht anders.Mit einem kleinen Unterschied: Statt kritische Rückfragen zu stellen, fingen auch Lionels Augen an zu leuchten. Daran hat sich bis heute nichts geändert. 

Als wir mit ROOM IN A BOX im Jahr 2013 begonnen haben, waren wir uns bei einem Thema zu 100 % einig – der Idee eines guten Möbelstücks. Ein gutes Möbelstück muss nicht nur mit seiner Funktion und seinem Design überzeugen, sondern gleichermaßen in Hinblick auf seine Nachhaltigkeit und seinen Preis. 

EINFACHHEIT ALS SCHLÜSSEL

In den letzten 5 Jahren haben wir umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Pappmöbeln gesammelt, die uns geholfen haben, unser Geschäftsmodell stetig zu verbessern. Unsere Vision bleibt ungebrochen: Eine Möbellinie zu entwickeln, die durch ihre ausgeklügelte Einfachheit überzeugt, das Leben unserer Kunden besser macht und die Umwelt schont.

MODULARE MÖBEL

Bei der Konstruktion unserer Möbel setzen wir auf modulare Bauweisen, die unseren Kunden eine extrem hohe Flexibilität beider Nutzung erlauben und die Kreativität fördern. Ob auf kleinstem Raum oder großzügiger Fläche, mit Hilfe unserer patentierten Konstruktionsweisen können unterschiedlichste Bedürfnisse bedient werden. Nach Bedarf lassen sich die Möbel sogar während der Benutzung modifizieren odereinzelne Teile austauschen. 

Ein weiterer Vorteil: Unsere Produkte assen sich so klein verpacken, dass sie sich online ordern und per Paketdienst verschicken lassen. Für unsere Händler und Kunden bietet das ganz neue Möglichkeiten.Die Komplexität der Lager- und Versandprozesse sinkt dadurch erheblich.

ZERO WASTE HERSTELLUNG

Unsere Möbel können auf Maschinen produziert werden, die für die Herstellung von Verpackungsmaterialien konstruiert sind. Diese lassen einen hochautomatischen wie effizienten Herstellungsprozess zu und stanzen unsere Bauteile aus Schwerlast-Pappe. Durch die Verwendung vorhandener Infrastruktur kann der Aufbau einer eigenen und teuren Fertigungsstraße vermieden werden.

Im Allgemeinen gilt, dass bei der Produktion in Wellpappenwerken entstehende Abfälle direkt wieder in den Materialkreislauf zurückwandern können.

NACHHALTIGKEIT

Unser Möbelkonzept zeichnet sich durch seinen zirkulären Charakter aus. DerWerkstoff unserer Wahl – die Wellpappe – besteht aus Papier und Stärkeleim. Die von uns verwendete Wellpappe besteht zu mindestens 70 % aus zertifiziertem Recyclingmaterial und zu 30 % aus zertifizierten Frischfasern.Die Frischfasern sorgen für die zum Möbelbau benötigte Stabilität. Die Pappmöbel können zu 100 % recycelt und wiederverwertet werden. Als Klebstoff wird Stärkeleim verwendet, der aus Kartoffel-,Mais- oder Weizenstärke hergestellt wird. Anschließend veredeln wir den Werkstoffausschließlich mit umweltfreundlichen Druckfarben auf Wasserbasis.

Das Papier für unsere Pappmöbel aus eigener Produktion wird in Deutschlandproduziert und verarbeitet. Wir vertreiben unsere Produkte online und versenden diese CO2-neutral.

SHARING OUR KNOWLEDGE

We are committed not only to bringing you the best coffee we can find but also the best information about its health benefits